Höchste Flexibilität mit Essen auf Rädern

MenüMobil bringt Würze in Ihr Essen auf Rädern

 

Die Verteilung, die Präsentation und die Frische der Speisen sind alles Faktoren, die sich auf die Qualität des Essens auf Rädern auswirken. Der Geschmack muss von der Zubereitung, über den Weg zur Zielperson, bis hin zum ersten Bissen des Konsumenten im Altenheim oder Krankenhaus erhalten bleiben. Das hat sich MenüMobil zum Ziel gemacht, über 20 Jahre hinweg Erfahrungen, Lösungen erarbeitet und die Verteilung von Essen auf Rädern mit Transportboxen perfektioniert.

 

Zwei Transportwagen in einem – für das Essen auf Rädern

 

Ein ganzes Menü gleichzeitig schmackhaft und auf den richtigen Temperaturleveln halten – das benötigt eine ganz eigene Kunst, die MenüMobil für ihr Essen auf Rädern optimiert hat. Der Kunde erhält eine perfekt temperierte Mahlzeit und das ist nur durch die Trennung von Kalt- und Warmspeisen möglich. 

 

Wie funktioniert diese Technik für die Transportboxen?

 

MenüMobil hat mit der AirLine einen Transportwagen entwickelt, der technisch und räumlich getrennte Temperaturbereiche integriert. Über leistungsstarke Gebläse wird die Temperatur in den beiden Fächern des Wagens gleichmäßig verteilt und so werden Salate beziehungsweise Desserts gekühlt sowie Suppen und Hauptgerichte beheizt. Das Essen auf Rädern ist durch eine Trennwand voneinander isoliert und so kann kein Austausch zwischen heißer und kalter Luft stattfinden. Eine weitere Lösung bietet die InductLine an. Dieser Transportwagen beinhaltet die Induktionstechnik. Das heißt, dass Induktionsstrom zu den Tabletts geleitet wird. Diese elektromagnetischen Wellen wirken auf die Spezialbeschichtung der Geschirrteile und so werden die Speisen erhitzt bzw. gekühlt.

 

 

Das Auge isst mit

 

Die Intention von MenüMobil war nicht nur der bestmögliche kulinarische Genuss, sondern auch die optimale Präsentation des Essens auf Rädern mit Transportboxen. Die ClassicLine von MenüMobil macht nicht nur Lust auf die Menüs, die in den Pflegeheimen serviert werden, sondern erlaubt auch eine problemlose Portionierung. Damit das Essen auf Rädern auch so am Konsumenten ankommt, wie es die Küche verlässt, hat MenüMobil eine innovative Technik entwickelt, um das Aus- und Inneinanderlaufen der Speisen zu verhindern. Gleichzeitig kann das Essen auf Rädern auf den Transportwegen nicht verrutschen oder herausfallen.

 

Egal ob Konsumenten oder Pfleger, ob Sie das Essen auf Rädern selbst in Anspruch nehmen oder es verteilen. Jeder profitiert von der ausgereiften Technik von MenüMobil.